Die Musiker der Bayern Stürmer

  • Donna

    Donna Philipps

    Donna muss sich als einzige Frau in der Band gegen die Jungs ordentlich durchsetzen. Die in Halifax (Nova Scotia) geborene Kanadierin bringt den internationalen Touch in die Band. Das Girl passt halt in d` Lederhos‘ n ‘nei.
  • Julian Pfarr

    Mit 12 bekam er seinen ersten Klarinettenunterricht bei Manfred Unger in der Musikschule Langenhagen. Es folgten verschiedenste Formationen vom Renaissance Ensemble über Big Band zu symphonischen Orchestern. Julian leitet das Young Spirit Orchestra im Schützenverein Kaltenweide und spielt seit 2007 Klarinette und Saxophon bei den Bayern Stürmern.
  • Jürgen

    Jürgen Westendorf

    Dipl.-Geologe, gebürtiger Emsländer und Baritonist. Im Alter von 11 Jahren begann er seine musikalische Karriere als Tenorhornist in der Blaskapelle Börgerwald, wodurch er sich zunächst der Egerländer Blasmusik verschrieb. Sehr bald begeisterte er sich auch für den Böhmisch-Mährischen und den Oberkrainer Stil. Seine Leidenschaft für´s Musizieren hat ihn im Jahr 2005 schließlich auch in das Sinfonische Blasorchester der Stadt Langenhagen geführt. Die einhellige Meinung bescheinigt ihm die schönste Frisur in der Band...
  • Stefan

    Stefan Polster

    Unser Bademeister aus der Fränkischen Schweiz, dessen Herz für die Oberkrainer Musik schlägt. Das Akkordeon spielen verbindet ihn mit seinem Opa, der ein einzigartiger Akkordeonist war und ihm die Freude an seinem Instrument mit in die Wiege legte. Bei den Bayern Stürmern sorgt Stefan für Stimmung und steckt alle mit seiner guten Laune an - zudem bereichert er die Truppe mit leckerem Bier aus seiner fränkischen Heimat. Damit bewahrt er die Band nicht nur vor dem Ertrinken, sondern auch vor dem Verdursten!
  • Sebi

    Sebastian Langer

    Mit 8 Jahren begann er das Trommeln im Spielmannszug. Danach kam das konzertante Spiel im Orchester. Der Kontakt zu den Bayern Stürmern entstand über Kai, den er während seiner Zeit beim Heeresmusikkorps 1 kennen gelernt hat. Sebis Motto lautet: „ ...von Nichts, kommt Nichts!“ Daher hat er noch viele weitere musikalische Projekte, wie: „Music Family“, „Nightlife“, „Swing Stars“, „MSG Peine-Ilsede“, „Teos Musikanten“, „die Original Calenberger“, „Con Takt“ und viele mehr. Neben der Musik arbeitet der Schlagzeuger noch als Dozent und Wertungsrichter in mehreren Musikverbänden.
  • Christoph Mattis

    Das erste Instrument von Christoph war Akkordeon, später folgten Gitarre, Bassgitarre, Posaune und Tuba. Seine größte Leidenschaft war aber immer die E-Gitarre. So rockte er viele Jahre in verschiedenen Bands durch die Lande. Mit der Sunshine Dance Band war er regelmäßig im Brauhaus Hannover zu Gast. Seit der großen Bayern Stürmer Tour durch Schweden ist er aus der Band nicht mehr weg zu denken.
  • Thomas

    Thomas Niebaum

    Seine musikalische Laufbahn begann im Alter von 8 Jahren im traditionellen Brauchtumsverein, wo er mit dem Jodeln begann und lange Zeit 1. Plätze belegte. Mit 9 Jahren begann der Oberharzer Akkordeon zu spielen, später folgten Gitarre und Bass. Der richtige Spaß am Musizieren begann, als er vor einigen Jahren mit den Bayern Stürmern die großen Bühnen Deutschlands betrat. Seither ist er, wenn es der Job erlaubt, als Rhythmus-Gitarrist, Akkordeonist, oder auch Pipi-Hendl aus der Formation nicht mehr wegzudenken - für jeden Spaß zu haben.
  • Kai Philipps

    Der Chef der Band studierte in Düsseldorf Trompete, wo er bei den „Rheinischen Oberkrainer“ (heute „Die Ittertaler“) von der Volksmusik infiziert wurde. Nach 12 Jahren als Trompeter in den Heeresmusikkorps in Münster & Hannover leitete er 11 Jahre als Dirigent das Blasorchester der Stadt Langenhagen und baute die Besetzung „Cheers die Partyband“ auf. Der Multi-Instrumentalist ist neben der Trompete auch an Alphorn, Gitarre, und E-Bass zuhause.
  • Lukas

    Lukas Weide-Hannemann

    Unser Tontechniker ist nicht nur für die Lautstärke verantwortlich, sondern zaubert auch den beliebten, knackigen Bayern Stürmer Sound. Der im Jahr 1994 geborene Münchner ist seit seinem siebzehnten Lebensjahr Teil der Band und auch selbst als E- und Kontrabassist in mehreren Besetzungen musikalisch aktiv. Unter anderem spielt er im Blasorchester der Stadt Langenhagen über welches er Kai damals kennengelernte. Wenn Lukas gerade mal nicht mit der Band unterwegs ist, arbeitet er gerne auch an eigenen musikalischen (Sound)-Projekten.