Die Musiker der Bayern Stürmer

  • Kai Philipps

    Der Chef der Band begann im Alter von 8 Jahren mit der Musik und studierte 1993 in Düsseldorf Trompete, wo er bei den „Rheinischen Oberkrainern“ (heute „Cölsch Crainer“) von der Volksmusik infiziert wurde. Er leitete 11 Jahre als Dirigent das „Blasorchester der Stadt Langenhagen“, formierte dort 2008 das „Flughafen Tanzorchester“ neu und baute die Besetzung „Cheers die Partyband“ auf. Hauptberuflich ist Kai Trompeter beim Heeresmusikkorps Hannover. Der Multi-Instrumentalist ist neben der Trompete auch an Alphorn, Gitarre, und E-Bass zuhause.
  • Ales

    Ales Slivnik

    Aleš stammt aus Begunje / Slowenien und fing als Sohn eines Musikers im Alter von 10 Jahren mit dem Akkordeonspiel an. Schon mit 17 spielte er in diversen Tanzbands in Slowenien und Österreich wo er neben dem Akkordeon auch am Keyboard und als Solosänger überzeugen konnte. Später studierte er Musikpädagogik in Ljubljana und spielte mit Musikgrößen wie Gregor Avsenik, Slowenische 5, usw. Seit 2006 lebt Aleš in Deutschland und wohnt seit 2014 in Hamburg wo er als Komponist und Musiker bei „Yared Dibaba und die Schlickrutscher“ tätig ist. Ebenso hilft er gelegentlich als Sänger bei Sašo Avsenik aus. Das Sprachtalent spricht neben seiner Muttersprache Slowenisch auch Deutsch, Englisch und Serbisch. Seit 2018 ist er mit den Bayern Stürmern unterwegs und lässt es auf der Bühne so richtig krachen. Mit seinem Akkordeonfachgeschäft Akkordeonprofis ist er weit über die Grenzen Deutschlands in den Fachkreisen bekannt..
  • Ales

    Leo Stark

    Leo ist unser einziger echter Bayer in der Band und stammt aus Königsdorf in der Nähe von Bad Tölz. Sein knackiger Posaunensound bei den tiefen Töne macht den besonderen Sound bei den Bayern Stürmern aus. Mit 8 Jahren begann er seine Musikkarriere mit der Posaune und mit dem Tenorhorn in der örtlichen Blaskapelle sowie im Landesjugendjazzorchester Bayern. Von 2014 bis 2018 studierte er Bassposaune in Düsseldorf an der Robert Schumann Hochschule. Seit 2016 ist er Bassposaunist im Heeresmusikkorps Hannover und somit jetzt im schönen Niedersachsen zuhause. Neben der Posaune bedient er auch gerne den E-Bass, die Tuba oder das Tenorhorn.
  • Torsten

    Torsten Seinecke

    Torsten Seinecke aus Wunstorf begann seine musikalische Laufbahn an der Klarinette im Weserbergland. Bereits mit 14 Jahren spielte er in einer Besetzung, die es sich zur Aufgabe gemacht hatte, die Oberkrainer Musik aus Slowenien zu pflegen. Parallel zur klassischen Musik verpflichtet und dem Saxophon jazzige Klänge entlockend begann er 1997 das Musikstudium in Düsseldorf. Mittlerweile ist er hauptberuflich Soloklarinettist im Heeresmusikkorps der Bundeswehr in Hannover und den Bayern Stürmern seit vielen Jahren treu. Das Multitalent bedient auf der Bühne neben der Klarinette auch das Saxophon, die Trompete, die Irish Tinwhistle…
  • Tim

    Tim

    Tim hat die Blasmusik schon mit der Muttermilch aufgesogen, denn er kommt aus dem Sauerland, wo diese Musik überlebenswichtig ist.  Mit 6 Jahren fing er im örtlichen Spielmannszug mit der kleinen Trommel an und 2 Jahre später hat er sein instrumentales Repertoire in einem Musikverein, den er mit 19 Jahren dann auch als Dirigent übernahm, um die Mallets, Pauken und das Drum-Set erweitert. Wenn er dann den „Zirkus Renz“ auf dem Xylophon zelebriert spielt er schneller als sein eigener Schatten.  Von 2014 bis 2018 studierte er Schlagzeug in Düsseldorf an der Robert Schumann Hochschule. Seit 2016 ist er Schlagzeuger im Heeresmusikkorps Hannover.
  • Frido

    Andreas „Frido“ Friedrich

    Frido ist der „junggebliebene“ Oldie der Band. Geboren und aufgewachsen im schönen Westerwald, spielt er seit seinem 9. Lebensjahr Tenorhorn, mit 13 kam dann die Gitarre dazu und im Studium an der Robert-Schumann-Hochschule von 1987-1991 neben dem Hauptfach Tenorhorn noch die Posaune als Nebeninstrument. Erste musikalische Erfahrungen sammelte er in der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen als Tenorhornist, später folgten dann die ersten Gehversuche als Gitarrist und Sänger in der Tanzband „Just for Fun“ (von denen gibt’s mehrere ;-)). Seit 1991 spielt Frido im Heeresmusikkorps Hannover, wo er auch Kai, Torsten, Leo und Tim kennenlernte und unter anderem knapp 20 Jahre die Egerländerbesetzung des Orchesters leitete. Neben der Volksmusik hat er auch ein ausgeprägtes Faible für handgemachte Rockmusik, seit 1999 ist er Gründungsmitglied der Coverband „GetBack“. Mit den Bayernstürmern freut er sich auf tolle Auftritte, auf tolle Partys und feierfreudige Partygäste!
  • Werner

    Werner

    Der Hobbymusiker kommt aus dem Golddorf Isling (Landkreis Lichtenfels) in Oberfranken und hat mit zwölf Jahren im örtlichen Musikverein mit Trompetenunterricht begonnen. Nachdem er die verstaubte Akustikgitarre seines Bruders für sich entdeckt hat, wurde die regionale Band „Islinger Buam“ gegründet. Aus der Aushilfe, bei der Band „CareFree“ wurde dann nicht nur musikalisch was Festes - da fand Werner auch die Liebe seines Lebens - die Schlagzeugerin Eva. Danach ging es mit „ Die Bamberger“ 18 Jahre auf große Deutschlandtournee. Daraufhin wurde das Trio „ EDELweiss“ gegründet. Parallel und zeitgleich war er ca. 20 Jahre Trompeter, Frontmann, Gitarrist und Dirigent bei den „Islinger Musikanten“, bei denen er bis heute unter anderem als musikalischer Leiter und E-Bassist und Kirchenmusiker aktiv ist. Seit 2018 ist er mit den „Bayern Stürmern“ als quirliger Frontmann unterwegs.
  • Donna

    Donna Montgomery-Nolte

    Donna muss sich als einzige Frau in der Band gegen die Jungs ordentlich durchsetzen. Die in Halifax (Nova Scotia) geborene Kanadierin bringt den internationalen Touch in die Band. Das Girl passt halt in d` Lederhos‘ n ‘nei.
  • Falko

    Falko Kienitz

    Unser zweiter Mann am Drumset. In der Schulzeit entstand seine Leidenschaft fürs Trommeln. Er spielte in mehreren hannoverschen Rockbands, bevor er zu der bekannten Harzer Tanz- und Showband Rhythmics stieß, in der er seit vielen Jahren den Trommelstock schwingt. Dadurch lernte er auch Kai kennen mit dem er seit 2016 auf den AIDA Kreuzfahrtschiffen die Weltmeere unsicher macht.
  • Patrick

    Patrick Winter "Piwi"

    Unser 2. Frontmann Piwi ist ein echter Harzer, kommt gebürtig aus Bad Lauterberg und wohnt jetzt mit seiner Familie am Steinhuder Meer. Bereits mit 9 Jahren bekam er Klavier- und Schlagzeugunterricht. Das studierte er später auch an der Hochschule in Düsseldorf. Nicht nur Schlagzeug und Klavier, sondern auch Gitarre und der Gesang sind seine große Leidenschaft.